Der Geburtstermin

Du bist schwanger. Die Frage nach dem richtigen Vornamen für dein Baby mag sich inzwischen vielleicht geklärt haben. Folgende Frage wird dir jedoch keine Ruhe mehr lassen: Wann kommt mein Baby auf die Welt? Wir erklären dir, wie du deinen Entbindungstermin berechnest.

Wie berechnet man den Geburtstermin?

Bei einem 28-Tage-Zyklus hat eine Frau 14 Tage nach dem ersten Tag der Periode ihren Eisprung. Zu diesem Zeitpunkt findet die Empfängnis (Konzeption) statt. Ab der Empfängnis dauert eine Schwangerschaft ca. 38 Wochen. Da man jedoch vom ersten Tag der letzten Periode ausgeht, rechnet man mit 40 Schwangerschaftswochen (280 Tage). Das heißt, man muss zum ersten Tag der letzten Periode 280 Tage dazu zählen. Eine einfachere Methode ist zum ersten Tag der letzten Periode 7 Tage zu addieren und drei Monate abzuziehen. In beiden Fällen muss eine Zykluslänge, die von 28 Tagen abweicht, berücksichtigt werden.

Beispiel:
1. Tag der letzten Periode: 31. Dezember
Formel: 1. Tag der letzten Periode + 7 Tage – 3 Monate
Berechnung: 1. Tag der letzten Periode + 7 Tage = 7. Januar / 7. Januar – 3 Monate = 7. Oktober
Zykluslänge: 31 Tage (28+3)
Berücksichtigung der Zykluslänge: 7. Oktober + 3 Tage = 10. Oktober = Geburtstermin

Wie viele Babys werden am errechneten Geburtstermin geboren?

Statistisch gesehen werden nur 4% aller Babys am errechneten Geburtstermin geboren. 86% kommen in den drei Wochen davor bzw. in den zwei Wochen danach auf die Welt. Sie gelten als termingerecht. 9% werden vor und nur etwa 1% nach diesem Zeitraum geboren.

Weitere Hinweise zur Berechnung

Scheitel-Steiß-Länge (SSL)
In den ersten Schwangerschaftswochen wachsen alle Föten gleich schnell. Daher eignet sich die Messung des Abstandes zwischen Scheitel und Steiß mittels Ultraschall zur Berechnung des Geburtstermins. Je früher die Messung stattfindet, umso genauer ist die Berechnung.

Erster Herzschlag
Genau 22 Tage nach der Empfängnis bzw. 5 Wochen und 1 Tag nach dem ersten Tag der letzten Periode fängt das Herz deines Babys zu schlagen an. Dein Arzt kann den Herzschlag deines Babys in der 8. SSW per Ultraschall feststellen.

Geburtsterminrechner

Klingt alles ziemlich kompliziert? Errechne dir den Geburtstermin deines Kindes ganz einfach und schnell mit unserem Geburtsterminrechner!

Geburtsvorbereitung

GeburtsvorbereitungDer kompakte Online Geburtsvorbereitungskurs mit zertifizierter Hebamme. Bereitet die Geburt jetzt gemütlich von zu Hause aus vor. mehr Infos

 

Schwanger & Yoga

SchwangerschaftsyogaBleibt fit und entspannt in der Schwangerschaft. Jetzt zum Yogakurs speziell für Schwangere anmelden. mehr Infos

 

Rückbildungskurs

Rückbildungskurs

Gemütlich daheim und in entspannter Atmosphäre mit Deiner Personal-Trainerin Katja.
Kompletter Kurs aufgeteilt in Schwangerschaft, Geburt und Mutter-Kind-Zeit
Jederzeit abrufbar und pausierbar. mehr Infos